Home

Der bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 5. Mai 2020 weitere Entscheidungen zum Unterrichtsbetrieb an den Schulen im Freistaat getroffen.

Ab dem 11. Mai 2020 öffnen die Grundschulen wieder für die Jahrgangsstufe 4.

Ab dem 18. Mai 2020 wird der Unterricht zusätzlich für die Jahrgangsstufe 1 aufgenommen.

Grundsätzlich wird die Jahrgangsstufe 4  bis zu den Pfingstferien  täglich beschult.

Die Jahrgangsstufe 1 wird im tageweisen Wechsel („rollierendes System“) zwischen Präsenzunterricht und Lernen zuhause unterrichtet.

Nach den Pfingstferien wird der Unterricht nach derzeitigem Planungsstand in allen Jahrgangsstufen der Grundschule nach diesem rollierenden System stattfinden.

Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Elternbriefe.

Die Notbetreuung findet weiter statt.